Bowlen

Am 27. Februar 2018 durften die Rentiermannen, verstärkt durch Patrick, Roland und Dominik von den Pontonieren, erstmalig ihr Bowling-Turnier glücklicherweise auf heimischem Boden austragen. Da das Bowling 5 auch gleich unser neues Stammrestaurant ist, konnten wir die Trainingszeit analog Hallentraining gestalten und von 19.00 bis 21.00 zwei Bahnen mieten. Mirko Danek hatte für uns die Lounge reserviert und so hatten wir anschliessend nicht weit, uns köstlich zu verpflegen. Bahn, Schuhe, Getränke gingen auf die Vereinskasse, Bedienung des Bowlingcomputers war sehr einfach und so war alles wunderbar unkompliziert.

Unser Franke hat’s uns ganz schön vorgemacht; man beachte den Abstand auf den Zweitplatzierten! Im Idealfall konnten wir uns bei jeder Runde etwas steigern und wäre Peter schon in der ersten Runde mit von der Partie gewesen, hätte es vielleicht sogar unter die ersten drei Plätze gereicht, denn auf das Schlusslicht aus drei Runden kam er mit deren zwei fast heran. Ich hoffe, ihr seid auch nächstes Jahr wieder an diesem geselligen Anlass dabei, ganz im Sinne von Urchig – Originell – Vielfältig.

Augsi